Bären-Muffins

Süße Bären-Muffins für kleine Naschkatzen.

Diese leckeren Bären-Muffins passen super zur Tierparty, zum Faschingsball,
zur Dschungelparty oder zu jeder Kindergeburtstagsparty.
Auf dem jedem Partybuffet sind sie ein echter Höhepunkt.

Und so werden die süßen Bären-Muffins gemacht…

Zutaten:
Zutaten für ein Muffinrezept eurer Wahl.
Leckere Muffinrezepte findet ihr hier:
Marmormuffins
oder
Schoko-Bananen-Muffins
oder
Schoko-Muffins
oder
Zitronenmuffins
oder
Nutella-Muffins

außerdem:
Papierförmchen für Muffins

Schokoladenglasur
Marzipanrohmasse
bunte Zuckerstifte

Zubereitung:
Backt in den Papierförmchen die Muffins wie im Rezept angegeben.
Lasst sie gut abkühlen.

Bestreicht sie danach mit der Schokoladenglasur.
Während diese etwas trocknet, rollt ihr die Marzipanrohmasse mit einem Wellholz zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie aus.
Schneidet Kreise mit einem Küchenmesser aus oder stecht sie mit Hilfe eines runden Gefäßes oder einer runden Plätzchen-Ausstecherform aus.
Ihr braucht zwei größere Kreise für die Schnauze des Bären und seine Ohren und zwei kleine Kreise für die Augen.
Den Marzipankreis für die Ohren halbiert ihr mit dem Küchenmesser.
Klebt die Marzipankreise nun an der jeweils entsprechenden Stelle (siehe Foto) an der Schokoglasur fest.
Malt dem Bären zum Schluss noch zwei Pupillen sowie Mund und Nase mit einem braunen Zuckerstift auf.

So könnt ihr euch eine ganze Bären-Muffin-Familie backen.

Weitere Rezepte für leckere Tier-Muffins

Mäuse-Muffins
und
Affen-Muffins
und
Igel-Muffins

Ähnliche Rezepte