Fußballkuchen

Der tolle Fußballkuchen ideal für Fußballfans, denn er sieht genau
wie ein Fußballfeld aus.

Zutaten Biskuitboden:
4 Eier, die später getrennt werden
4 Esslöffel kaltes Wasser
1 Prise Salz
200 Gramm Zucker
150 Gramm Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Tube grüne Lebensmittelfarbe

Zutaten Füllung und Verzierung:
600 Gramm Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
3 Päckchen Sahnesteif
200 Gramm Himbeeren, Erdbeeren oder andere Früchte

Gummibärchen
Puderzucker und Zitronensaft

Zubereitung Biskuitboden:
Als erstes trennt ihr die Eier.
Das Eiweiß schlagt ihr nun zusammen mit dem Wasser und dem Salz sehr steif.
Lasst danach den Zucker in den Eischnee rieseln und schlagt die Masse weiter, bis sie glänzend ist.
Gebt das Eigelb ebenfalls in den Eischnee und verrührt alles.
Fügt jetzt die grüne Lebensmittelfarbe hinzu um den Biskuitboden grün einzufärben, denn er stellt nachher den Spielfeldrasen dar.
Nun noch das mit dem Mehl vermischte Backpulver behutsam unter die Masse heben.
Zum Backen benötigt ihr die Fettpfanne/ das tiefe Backblech, welche bzw. was mit Backpapier ausgelegt wird.
Füllt den Biskuitteig auf das Blech und glättet ihn.
Der Biskuitboden wird im vorgeheizten Ofen bei 225 °C Ober-/ Unterhitze
(Heißluft 20 °C weniger)
ca. 10-12 Minuten gebacken, bis beim Hineinstechen kein Kuchenteig mehr am Spieß hängen bleibt.

Lasst den Kuchenboden nun abkühlen.
Schneidet ihn danach in der Backblechmitte zur Hälfte in zwei Teile.
Löst das Backpapier vom Kuchenboden.
Legt ein Teil als Unterteil des Fußballkuchens auf eine Platte oder ein Backblech.

Zubereitung Füllung und Verzierung:
Verwendet ihr Himbeeren:
Lasst die gefrorenen Himbeeren in einem Sieb auftauen, wobei sie abtropfen können.
Nehmt ihr frische Früchte, wascht ihr diese zuerst und lasst sie danach gut abtropfen.

Verwendet ihr Erdbeeren:
Früchte waschen und in Hälften schneiden.

Verwendet ihr andere Früchte:
Entsprechend waschen oder bei Kirschen/ Pfirsichen öffnet ihr das Glas bzw. die Dose und lasst die Früchte abtropfen.
Schneidet das Obst in Stücke bzw. Scheiben.

Nun die Schlagsahne steif schlagen und hierbei Sahnesteif und Vanillezucker untermischen.

Auf dem unteren Biskuitboden auf der Platte/ dem Backblech verstreicht ihr eine Hälfte der geschlagenen Sahne.
Verteilt im Anschluss die Früchte auf der Sahne.
Streicht jetzt die andere Hälfte der Sahne darauf und glättet alles.
Zum Schluss wird der zweite Kuchenboden daraufgesetzt.

Verrührt danach den Puderzucker mit Zitronensaft o.ä. zu einem zähen Zuckerguss.
Mit diesem Guss spritzt ihr mittels eines Spritzbeutels mit einem spitzen/ kleinen Aufsatz die Spielfeldlinien auf den Fußball-Kuchen.
Spieler und Torwart der beiden Mannschaften stellen Gummibärchen dar, die ihr mit Puderzuckerguss auf dem Kuchen befestigt.
Wahlweise könnt ihr auch Zuckerfiguren oder Fußballspieler aus Kunststoff (siehe unten) aufkleben.
Auch Kunststoff-Tore, die am Spielfeldrand angebracht werden, lassen den Fußballkuchen noch echter aussehen (siehe unten).

Wer Lust hat, bastelt Eckfahnen aus Zahnstochern und Bastelpapier und steckt sie an den Rand des Spielfeldes.
Der Fußball kann ein Zuckergussball, Fußballkerzen (siehe unten) oder ein Fußballkaugummi sein.

Nun ist der tolle Fußballkuchen, der Hingucker auf jedem Kindergeburtstag oder der Fußballparty fertig.

Variante des Fußballkuchens:

Ihr könnt auch einen Biskuitboden ohne Lebensmittelfarbe backen und den Kuchen entweder mit einem grün gefärbten Zuckerguss verzieren oder einen Tortenaufleger in Form eines Fußballfeldes (siehe oben) darauflegen.

Fußballkuchen

Weiteres Fußball-Rezepte:

Fußball-Muffins

und

Fußballkuchen Rezept

Ähnliche Rezepte