Marienkäfer-Muffins

Das Rezept für süße Marienkäfer-Muffins.

Diese niedlichen Marienkäfer-Muffins sind genau das Richtige für das Frühlingsfest, die Kindergartenparty, das Sommerfest oder die Kindergeburtstagsparty.
Zudem sind sie auf jedem Partybuffet ein echter Blickfang.

Und so werden die süßen Marienkäfer gebacken…

Zutaten:
Zutaten für ein Muffinrezept eurer Wahl.
Leckere Muffinrezepte findet ihr hier:
Marmormuffins
oder
Schoko-Bananen-Muffins
oder
Schoko-Muffins
oder
Zitronenmuffins
oder
Nutella-Muffins

außerdem:
Papierförmchen für Muffins

Puderzucker
Zitronensaft oder andere Flüssigkeit für den Zuckerguss
rote Speisefarbe
bunte Zuckerstifte
Smarties

Zubereitung:
Bereitet einen Muffinteig zu und backt ihn in den Papierförmchen wie im Rezept angegeben.
Lasst die Muffins abkühlen.

Fertigt aus Zitronensaft o.ä., den ihr mit Puderzucker verrührt, einen Zuckerguss.
Färbt diesen mit der roten Speisefarbe rot ein.
Malt mit diesem rote Marienkäferflügel auf den Muffin.
Lasst den Zuckerguss etwas trocknen.
Klebt auf die noch ein wenig feuchten Zuckerguss-Flügel Smarties als Punkte auf.

Umrandet nun mit brauner Zuckerschrift die Käferflügel.
Klebt mit Zuckerschrift zudem zwei Smarties als Augen auf.
Malt dem Marienkäfer zum Schluss noch einen Mund, eine Nase und Pupillen mit Zuckerstiften auf.

Nun sind die wunderschönen Marienkäfer-Muffins fertig und die Party kann beginnen!!!

Ähnliche Rezepte