Marmormuffins

Bei Kinder sehr beliebt: Marmormuffins.

Marmormuffin

Der Teig reicht für 12 Muffins

Zutaten:
150 Gramm Margarine/ Butter
1 Päckchen Vanillezucker
125 Gramm Zucker
4 Eier
3 gestrichene Teelöffel Backpulver
150 Gramm Mehl
1 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver

1 Esslöffel Kaba (Instant-Kakaogetränk)
1 Esslöffel Kakao
2 Esslöffel Milch

Papierförmchen für die Muffins

Zubereitung:
Schlagt die Margarine/ Butter in einer Rührschüssel schaumig.
Gebt den Vanillezucker und Zucker dazu und verrührt alles kräftig, bis die Masse schaumig ist.
Gebt die aufgeschlagenen Eier hinzu und verarbeitet das Ganze zu einer cremigen Masse.
Vermischt das Backpulver, das Mehl und das Vanille-Pudding-Pulver und hebt es unter die Eier-Fett-Masse.
Steckt die Muffinförmchen aus Papier in die Mulden des Muffinbackblechs und füllt dort etwas über die Hälfte vom hellen Muffinteiges hinein.
In den übrigen Muffinteig rührt ihr den Kaba, das Kakaopulver und die Milch ein.
Das gibt den dunklen Muffinteig.
Diesen füllt ihr auf den hellen Teig in den Papierbackförmchen.
Vermengt die zwei Teigsorten noch ein wenig mit der Gabel bzw. zieht darin ein Marmoriermuster.

Backt die Marmormuffins im vorgeheizten Ofen bei etwa 180 °C Ober-/ Unterhitze (Heißluft 20°C weniger) ca. 25 Minuten lang.
Lasst die fertigen Muffins auskühlen und löst sie dann aus dem Muffinblech heraus.

Ihr könnt die köstlichen Marmormuffins nun noch mit Schokoglasur oder Puderzuckerguss glasieren oder Puderzucker darübersteuen.
Passend zur Kindergeburtstagsparty werden die Marmormuffins am besten mit Gummibärchen, Zuckerschrift, Zuckerstreuseln oder Smarties dekoriert. Das mögen die Kids besonders gern.

Ähnliche Rezepte