Schoko-Muffins

Köstliche Muffins mit Schokolade, die alle Gäste lieben werden.

Schokomuffin

Der Teig reicht für 12 Muffins

Zutaten:
100 Gramm Margarine/ Butter
200 Gramm Zucker
3 Eier
1 Esslöffel Backpulver
250 Gramm Mehl
100 Gramm Kakao
2 Prisen Salz
200 ml Milch
100 Gramm Schokoraspel, -tropfen oder -streusel

Zubereitung:
Gebt die Margarine oder Butter in eine Rührschüssel und rührt sie schaumig.
Lasst nun den Zucker hinrieseln und rührt beides miteinander schaumig.
Danach schlagt ihr die Eier auf und rührt eines nach dem anderen unter die Fettmasse.
Rührt, bis ihr eine cremige Masse erhaltet.
Mischt nun das Backpulver mit dem Mehl, dem Kakao und dem Salz.
Gebt dieses Gemisch jetzt im Wechsel mit der Milch in die Masse und hebt es unter.
Zuletzt zieht ihr behutsam die Schokoraspel, -tropfen oder -streusel unter.

Füllt den Teig für die Schoko-Muffins in die Papier-Muffinförmchen, die ihr zuvor in die Vertiefungen des Muffinbackblechs gesteckt habt.

Lasst den Backofen auf etwa 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen und backt die Muffins darin ca. 20-25 Minuten lang.
Sind die abgekühlt, könnt ihr sie aus dem Muffinblech lösen.

Ganz nach eurem Geschmack könnt ihr die Schoko-Muffins entweder mit Puderzucker betreuen, mit Schokoglasur bepinseln oder mit einem Puderzuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft bestreichen.
Auf den Guss bzw. die Glasur gesetzte Süßigkeiten wie Smarties, Gummibärchen, oder Zuckerstreusel kommen bei den Kindern natürlich besonders gut an.

Ähnliche Rezepte