Zitronenmuffins

Leckere Zitronenmuffins für den Kindergeburtstag.

Zitronenmuffin

Der Teig reicht für 12 Muffins

Zutaten:
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
110 Gramm Zucker
280 Gramm Zitronenjoghurt (3,5 % Fett)
60 ml Öl (Sonnenblumenöl oder ähnliches)
2 Teelöffel Backpulver
280 Gramm Mehl
1/2 Teelöffel Natron
je nach Belieben: 1/2 Päckchen Zitronenschalenpulver oder 1 Päckchen Citroback

Förmchen für Muffins

Zubereitung:
Nehmt eine Rührschüssel und schlagt das Ei dorthinein auf.
Verquirlt das Ei solange, bis es schaumig geworden ist.
Gebt nun den Vanillezucker, den Zucker, den Zitronenjoghurt und das Öl hinzu und verrührt alles kräftig.
Mischt jetzt Backpulver, Mehl, Natron und Zitronenschalenpulver/Citroback miteinander und zieht es langsam unter die Eimasse.

Steckt in die Vertiefungen des Muffinbackblechs die Papier-Muffinförmchen und füllt in diese den Zitronenmuffinteig ein.

Anschließend backt ihr den Teig bei etwa 180 °C Ober-/ Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten.
Sind die Muffins abgekühlt, löst ihr sie aus dem Muffinformenblech.

Besonders lecker sind die Zitronenmuffins, wenn ihr sie mit einer Zuckerglasur aus Puderzucker, der mit Zitronensaft verrührt wird, bepinselt und mit Smarties, Gummibärchen und Zuckerfiguren oder -schrift verziert.

Ähnliche Rezepte